Bauprojekt Mirembe Cottage of Street Girls

Bis vor kurzem lebten die Mädchen des Mirembe Cottage of Street Girls noch in einem angemieteten Gebäude, welches schon seit einiger Zeit nicht mehr ausreichend Platz für die wachsende Zahl der Bewohner hatte. Dank einiger Spenden konnte vor Jahren ein Grundstück in der Ortschaft Wakikoola erworben werden. Dieser Ort liegt nur wenige Autominuten von Jinja entfernt. Bei diesem Bauprojekt möchten die Gründer von den Sonrise Ministries auch anderen Menschen außerhalb ihrer Organisation helfen.

 

Die derzeitige Planung sieht den Bau von mehreren Gebäuden vor, die je nach Spendenlage realisiert werden. So sind neben dem zweistöckigen Wohngebäude und einem Schulblock, ein Wasserbrunnen, Sanitäranlagen, Solaranlagen, eine Schutzmauer, eine Cafeteria, eine kleine Klinik, ein Haus für das Personal und vieles mehr geplant. Dieses Bauprojekt soll auch den Anwohnern in der Umgebung zugute kommen, da es dort weder eine Schule, noch Klinik und nur wenige Arbeitsplätze in unmittelbarer Nähe gibt.

 

Das Wohngebäude wurde im August fertiggestellt und konnte auch schon bezogen werden. Die Schule konnte bereits im Februar 2018 in Betrieb genommen werden. Außerdem sind bereits ein Gebäude für die Küche sowie für eine Nähklasse errichtet worden. Vor Gründung des Vereins konnten bereits 15.000 Euro an Spenden für das Wohngebäude gesammelt werden. Aktuell werden am dringendsten Spendengelder für die Ausstattung der Nähklasse, die Einrichtung des Wohnhauses, viele Haushaltswaren und Schulartikel benötigt. Außerdem weitere Solarpanels, um alle Gebäude ausreichend mit Strom versorgen zu können. Der aktuelle Spendenstand bei Peace’s Hope e.V. für dieses Projekt beträgt:

 

200 Euro

Bereits als Verein vor Ort investiert: 6.500 Euro 

 

Möchtest Du Dich an diesem Projekt beteiligen, dann fülle unser Spendenformular aus.