Schlagwort: Children’s Home

James RIP
Neuigkeiten

Mzee James

Während unserer letzten Teamreise lernten wir James kennen, welchen die Kinder vom Sonrise Children’s Home liebevoll Mzee James (Opa James) nannten. Wir haben in unserem Tagebuch hierüber berichtet, als wir ihn an Heiligabend gemeinsam mit den Kindern besuchten. James ist leider so schwer erkrankt, dass er heute den Kampf gegen den Tod verloren hat. Wir trauern sehr um diesen liebenswürdigen Menschen, den wir so gerne bei unserer nächsten Teamreise wieder besucht hätten. Wir sind dankbar, dass wir ihm zumindest sein letztes Weihnachtsfest mit einigen Geschenken besonders schön bereiten konnten. Ruhe in Frieden Mzee James. Wir werden Dich vermissen.

Aktiv werden, Neuigkeiten

Tagebuch Team-Reise 2018

An dieser Stelle werden wir wieder berichten, was unser Team auf unserer Reise vom 2. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019 so alles erlebt hat, welche Aufgaben wir vor Ort hatten und wie Eure Spenden eingesetzt wurden. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen.   03. Januar 2019 Auch wenn unser Tagebuch eigentlich am 02. Januar endet, noch ein kleines Update zu Michael. Seit heute ist er im Sonrise Babies Home und wird von Auntie Peace versorgt.   02. Januar 2019 Am Flughafen in Entebbe angekommen, beginnt nun erst einmal das lange Warten, da unser Flug erst gegen 5 Uhr morgens startet. Auch in Istanbul erwartet uns wieder einiges an Wartezeit. Müde erreichen wir dann am späten Nachmittag endlich Düsseldorf. Erste große Freude, dass alle Koffer angekommen sind. Leider nicht immer der Standard bei der Airline, mit welcher wir gereist sind. Dann die nächste große Freude. Mario – einer unserer Team-MitgliederWeiterlesen / Continue reading

Projekte

Sachspenden Sonrise Ministries

Leider mussten wir den Versand in der bisherigen Form einstellen. Die East African Community hat entschieden, zum Schutz der heimischen Märkte, die Einfuhr von Sachspenden mit hohen Zöllen zu belegen. Dies macht den Versand zwischenzeitlich trotz des großen Bedarfs der Sonrise Ministries nicht mehr rentabel. Wir werden versuchen, einiges über den lokalen Markt abzudecken. Denn auch das Ankurbeln der Wirtschaft vor Ort ist ein wichtiger Bestandteil für die Hilfe zur Selbsthilfe. Einige Sachspenden suchen und sammeln wir aber nach wie vor noch. Diese nehmen wir bei unseren Reisen direkt im Koffer mit. Aktuell haben wir den größten Bedarf an den folgenden Sachspenden:   Babyflaschen oder auch nur der Gummi-/Nuckelaufsatz Reinigungsbürsten für Babyflaschen Zahnbürsten, elektrischer Rasierer/Haarschneidemaschine, Rasierer, Rasierklingen, Nagelknipser/-scheren, Haarbänder, Haarbürsten, Kämme, Produktproben jeglicher Art Taschenlampen/Stirnlampen Malstifte, Stifte, Kugelschreiber, Bleistifte, Radiergummi, Spitzer, Scheren, Wassermalfarben Sonnen-/Lesebrillen Koffer   Falls Ihr uns helfen möchtet, den dringendsten benötigten Bedarf der Sonrise Ministries vor Ort einzukaufen, spendet bitteWeiterlesen / Continue reading

Weihnachten

Sonrise Children’s Home 2017

​​​ Andrew 6 Jahre Anisha 9 Jahre Bethany 8 Jahre (Big) Gift 8 Jahre          Bonan 5 Jahre Bryan 6 Jahre Catherine 12 Jahre David 5 Jahre            Doreen 8 Jahre Eddie 9 Jahre Eric 10 Jahre Esther 8 Jahre           Gerold 9 Jahre Godwin 11 Jahre Grace Patience 6 Jahre Ian 11 Jahre          Isima 8 Jahre Jolie 7 Jahre Joseph 10 Jahre Junior 10 Jahre         Kevin 6 Jahre Kirabo 7 Jahre (Little) Gift 5 Jahre (Little) Peace 5 Jahre         Luke 7 Jahre Matthew 6 Jahre Mercy 8 Jahre Michael 8 Jahre         Miko 10 Jahre Millie 13 Jahre Mugisha 9 Jahre Musa 7 Jahre         Nathan 7 Jahre Patrick 5 Jahre Paul 9 Jahre Percy 12 Jahre          PhillipWeiterlesen / Continue reading