Schlagwort: Mirembe Cottage of Street Girls

Karussell, Projekte

Patenschaft

  Ab sofort bieten wir ebenfalls Patenschaften für das Sonrise Baby Home sowie für die Kinder des Sonrise Children’s Home und die Mädchen des Mirembe Cottage an. Für das Baby Home kann zukünftig nur noch generell gespendet werden. Der Hintergrund ist, dass die Kosten für Neuankömmlinge häufig sehr hoch liegen. Diese sind meist unterernährt, krank und bedürfen zunächst sehr intensiver Behandlung, welches mit hohen Kosten verbunden ist. Sobald die Baby’s jedoch zum Children’s Home umziehen, fallen auch die Sponsoren weg. Daher hat gerade das Baby Home immer wieder Probleme, die laufenden Kosten zu bestreiten. Für das Children’s Home und für das Mirembe Cottage kann weiterhin eine Patenschaft für ein ganz bestimmtes Kind oder Mädchen gewählt werden. Für das Baby Home darf ein frei gewählter monatlicher Betrag gespendet werden. Die Kosten bei einer individuellen Patenschaft liegen pro Kind bei 120 Euro pro Monat. Hier sind alle Kosten enthalten, die für dasWeiterlesen / Continue reading

Weihnachten

Mirembe Cottage of Street Girls 2019

    Angel (12 Jahre) Angelina (14 Jahre) Anna Akori (17 Jahre) Anna Angole (17 Jahre) Anna Aya (17 Jahre) Anna Longoko (15 Jahre) Annette A. (17 Jahre) Annette M. (14 Jahre)   Barbara (11 Jahre) Brenda (13 Jahre) Catherine (15 Jahre) Dina (18 Jahre) Elizabeth L. (14 Jahre) Elizabeth N. (14 Jahre) Gift (17 Jahre) Gloria (12 Jahre)     Irene A. (18 Jahre) Irene B. (15 Jahre) Jennifer (10 Jahre) Mai (15 Jahre) Miriam (12 Jahre) Mercy (4 Jahre) Monday (19 Jahre) Natasha (5 Jahre)   Rose (15 Jahre) Sabrina (14 Jahre) Sarah (20 Jahre) Sharon (14 Jahre) Sharuwa (11 Jahre) Swabra (15 Jahre) Teresa (17 Jahre) Valentina (11 Jahre) Zion (4 Jahre)    

Neuigkeiten, Projekte, Weihnachten

Sponsoren für alle Kinder-Weihnachtsgeschenke

  Mit großer Freude können wir heute berichten, dass wir für alle Kinder einen Sponsor für das Weihnachtsgeschenk gefunden haben. Wir möchten uns von ganzem Herzen dafür bei Euch bedanken. Das ist so großartig. Und auch der große Topf hat sich bereits gut gefüllt. Damit können wir sowohl den Betreuern/innen der Sonrise Ministries als auch den Familien in Masese ein schönes Weihnachtsfest bereiten. Wir können es kaum noch erwarten, Euch über unser Tagebuch zu berichten, wie das Geld investiert wurde und wie sich alle vor Ort darüber gefreut haben. Über den folgenden Link könnt Ihr uns gerne auf unserer Reise begleiten:   Team-Reise 2018   Wer mag, kann auch noch nach wie vor für den großen Topf spenden. Alle weiteren Informationen zum Projekt findet Ihr unter dem folgenden Link:   Weihnachtsgeschenke  

Neuigkeiten, Projekte

Weihnachtsgeschenke 2018

  Endlich ist die Weihnachtsgeschenkaktion 2018 gestartet. Möchtet auch Ihr einem Kind in einem der drei Häuser der Sonrise Ministries, einem Betreuerkind, den Betreuern selbst oder den Familien in Masese in diesem Jahr ein Weihnachtsgeschenk ermöglichen, dann klickt auf den folgenden Link und Ihr werdet direkt zur Projektseite weitergeleitet. Es gibt einige Neuerungen im Vergleich zum Vorjahr. So haben wir einen „großen Topf“ für diejenigen eingerichtet, welche sich nicht für ein bestimmtes Kind entscheiden möchten. Alle weiteren Informationen zum Projekt und den Änderungen findet Ihr unter dem folgenden Link:   Weihnachtsgeschenke  

Weihnachten

Mirembe Cottage of Street Girls 2018

Angel (8 Jahre) Angelina (12 Jahre) Anna Akori (16 Jahre) Anna Angole (16 Jahre) Anna Aya (16 Jahre) Anna Longoko (14 Jahre) Annette A. (16 Jahre) Annette M. (12 Jahre) Barbara (10 Jahre) Brenda (12 Jahre) Catherine (14 Jahre) Dina (18 Jahre) Elizabeth L. (12 Jahre) Elizabeth N. (12 Jahre) Gift (16 Jahre) Gloria (11 Jahre) Irene A. (17 Jahre) Irene B. (14 Jahre) Jennifer (9 Jahre) Mai (14 Jahre) Margaret (20 Jahre) Miriam (11 Jahre) Monday (18 Jahre) Natasha (4 Jahre) Rose (13 Jahre) Sabrina (12 Jahre) Sarah (19 Jahre) Sharon (13 Jahre) Sharuwa (11 Jahre) Teresa (16 Jahre) Valentina (13 Jahre)

Neuigkeiten

Zwei größere Spenden

  Im Mai hat sich Großartiges ereignet. Wir haben zwei größere Spenden erhalten für die von uns unterstützten Bauprojekte in Uganda. In Abstimmung mit den Förderern wird die eine Spende für den Ausbau des neuen Wohngebäudes in Wakikoola für die Mädchen des Mirembe Cottage genutzt. So tragen auch wir dazu bei, dass das Gebäude komplett fertiggestellt werden kann, bevor die Mädchen voraussichtlich im August in ihr neues eigenes Heim umziehen. Dort leben sie dann in unmittelbarer Nähe zu ihrer im Februar neu eröffneten Schule. In diesem Haus können bis zu 60 Mädchen untergebracht werden. Somit wird es Mirembe möglich sein, doppelt so vielen Mädchen ein sicheres Heim fernab der Straßen wie bisher zu bieten. Die zweite Spende wird für den Bau einer weiteren Schule des Sonrise Children’s Home in Kamuli genutzt. Das Schulsystem in Uganda setzt sich aus drei verschiedenen Schulen zusammen. Nursery School für Kinder im Alter von 3 bis 6Weiterlesen / Continue reading

Aktiv werden, Neuigkeiten, Projekte

Tagebuch Team-Reise 2017/2018

Vom 13. Dezember 2017 bis 10. Januar 2018 sind wir wieder in Uganda tätig. An dieser Stelle möchten wir Euch täglich berichten, was wir alles unternommen haben und wie wir Eure Spenden eingesetzt haben. Viel Spaß beim Lesen.   10.01.2018 Mitten in der Nacht fahren wir zum Flughafen. Bereits um 5 Uhr morgens startet unser erster Flug nach Istanbul, bevor es dann weiter nach Düsseldorf geht. Wir hoffen sehr, dass unser Gepäck diesmal nicht in Istanbul strandet. Da wir einen Zwischenstopp von vier Stunden haben, setzen wir uns in ein Café. Wir können kaum glauben, als plötzlich ein Freund von Bea, Mati und Helder dort auftaucht und er sogar mit uns zurückreisen wird. Im Flugzeug begegnet uns ein weiterer Bekannter. Zufälle gibt’s 😀 Angekommen in Düsseldorf beginnt das große Bangen, ob die Koffer diesmal da sind. Es dauert lange, bis der erste Koffer in Sicht ist, doch dann geht esWeiterlesen / Continue reading

Karussell, Projekte

Bauprojekt Mirembe Cottage of Street Girls

Bis 2017 lebten die Mädchen des Mirembe Cottage of Street Girls noch in einem angemieteten Gebäude, welches schon seit einiger Zeit nicht mehr ausreichend Platz für die wachsende Zahl der Bewohner hatte. Dank einiger Spenden konnte vor Jahren ein Grundstück in der Ortschaft Wakikoola erworben werden. Dieser Ort liegt nur wenige Autominuten von Jinja entfernt. Bei diesem Bauprojekt möchten die Gründer von den Sonrise Ministries auch anderen Menschen außerhalb ihrer Organisation helfen.   Die derzeitige Planung sieht den Bau von mehreren Gebäuden vor, die je nach Spendenlage realisiert werden. So sind neben dem zweistöckigen Wohngebäude und einem Schulblock, ein Wasserbrunnen, Sanitäranlagen, Solaranlagen, eine Schutzmauer, eine Cafeteria, eine kleine Klinik, ein Haus für das Personal und vieles mehr geplant. Dieses Bauprojekt soll auch den Anwohnern in der Umgebung zugute kommen, da es dort weder eine Schule, noch Klinik und nur wenige Arbeitsplätze in unmittelbarer Nähe gibt.   Das Wohngebäude wurde im August 2018Weiterlesen / Continue reading