Schlagwort: Paketversand

Neuigkeiten, Projekte

Pakete sind angekommen

    Alle vier Pakete sind heil in Uganda angekommen, welche wir im August gepackt und im September versendet haben. Die Kinder und Betreuer/innen der Sonrise Ministries haben sich wieder riesig über all die schönen Sachen gefreut, welche wir Dank Eurer Spenden dorthin verschicken konnten. Leider mit ein wenig Wehmut, da dies voraussichtlich der letzte Paketversand in dieser Form war. Die East African Community (EAC) hat sich zum Schutz der heimischen Märkte entschieden, die Einfuhr von Sachspenden mit hohen Zöllen zu belegen. Wir können daher nur noch geringe Mengen an Sachspenden in unseren Koffern bei Reisen in das Zielland mitnehmen. Was wir hierfür immer wieder suchen, findet Ihr in unserem Projekt Sachspenden. Noch einmal ganz lieben Dank an alle, die uns in der Vergangenheit immer mit so schönen Sachspenden versorgt und uns den Versand der Pakete finanziert haben. Ohne Euch wäre dies nicht möglich gewesen.  

Neuigkeiten

Pakete unterwegs

    Am 18. August haben wir wieder fleißig sortiert, Pakete und auch schon den ein oder anderen Koffer für unseren Aufenthalt im Dezember gepackt. Insgesamt vier Pakete konnten wir Dank Eurer Geld- und Sachspenden auf die Reise nach Uganda schicken mit so dringend benötigter Kleidung, Schuhen, Schulmaterialien, Spielsachen, Büchern und vielem mehr. Lieben Dank natürlich auch an unsere fleißigen Helfer Doris, Gabi, Hadeel, Lena, Linda, Nina, Nora, Sameh und Sarah. Ihr wart ein ganz tolles Helferteam. Dieser Versand war mit sehr viel Wehmut verbunden, da es voraussichtlich das letzte mal ist, dass wir Pakete nach Uganda senden werden. Die EAC (East African Community) hat zum Schutz des heimischen Marktes entschieden, dass Sachspenden nur noch beschränkt und mit sehr hohen Zöllen zu einigen ostafrikanischen Länder gesendet werden dürfen. Hierzu gehört auch Uganda. Wir sammeln aber dennoch immer wieder einige Sachspenden, die wir dann bei unseren Reisen in das Zielland mitnehmen. Was wir aktuell am dringendsten suchen, findetWeiterlesen / Continue reading

Neuigkeiten, Projekte

Pakete sind angekommen

    Endlich sind alle acht Pakete in Uganda angekommen, welche wir im März versendet haben. Die Freude vor Ort war riesengroß. Wir möchten Euch von ganzem Herzen danken, dass Ihr dies möglich gemacht habt. Danke an alle, die so viele schöne Dinge gespendet haben! Danke an alle, die uns mit Geldspenden den Versand finanziert haben! Und natürlich Danke an alle fleißigen Helferlein! Hier noch einige Foto’s vom Auspacken der Pakete und der großen Freude, welche die Spenden erzeugt haben. Vielleicht entdeckt Ihr sogar das ein oder andere auf den Bildern, was Ihr gespendet habt.   ​​    

Neuigkeiten

Pakete unterwegs

    Am 23. und 24. März haben wir wieder fleißig Pakete gepackt. Insgesamt acht Pakete konnten wir Dank Eurer Geld- und Sachspenden wieder auf die Reise nach Uganda senden mit so dringend benötigter Kleidung, Schuhen, Schulmaterialien, Spielsachen, Büchern und vielem mehr. Die wachsende Anzahl der Heimbewohner kann es kaum erwarten, die Pakete in Empfang zu nehmen. Vier Pakete wurden diesmal vollständig mit Sachspenden von unseren Freunden in Amsterdam gefüllt und auch der Versand gleich mitfinanziert. Ganz lieben Dank dafür. Lieben Dank natürlich auch an unsere fleißigen Helfer Audrey, Beatriz, Gabi, Heidi, Helder, Louise, Manfred, Mario, Nina F., Nina J., Olaf, Sarah, Silvana und Susanne. Ihr habt großartige Arbeit geleistet!     Die Pakete sind seit dem 26.03.2018 auf dem Weg nach Uganda und Ihr könnt sie über diese Links verfolgen:   https://www.dhl.de/de/privatkunden/pakete-empfangen/verfolgen.html?piececode=00000209418127760100 https://www.dhl.de/de/privatkunden/pakete-empfangen/verfolgen.html?piececode=00000209418127770109 https://www.dhl.de/de/privatkunden/pakete-empfangen/verfolgen.html?piececode=00000209418127720104 https://www.dhl.de/de/privatkunden/pakete-empfangen/verfolgen.html?piececode=00000209418127730103 https://www.dhl.de/de/privatkunden/pakete-empfangen/verfolgen.html?piececode=00000209418127740102 https://www.dhl.de/de/privatkunden/pakete-empfangen/verfolgen.html?piececode=00000209418127750101 https://www.dhl.de/de/privatkunden/pakete-empfangen/verfolgen.html?piececode=00000209418127790107 https://www.dhl.de/de/privatkunden/pakete-empfangen/verfolgen.html?piececode=00000209418127780108    

Neuigkeiten

Projekte zusammengefasst

Die Erfahrung vor Ort hat uns gezeigt, dass wir noch etwas an dem Aufbau und der Verteilung unserer Projekte arbeiten müssen. So haben wir uns entschieden, einige Projekte zusammenzufassen und damit die Anzahl zu reduzieren. Zukünftig wollen wir uns auf jeweils ein Bauprojekt pro Heim konzentrieren. Die Projekte Medizin, dringendster Bedarf und Paketversand wurden zusammengefasst. So können wir noch effizienter auf die tatsächlich dringendsten Bedürfnisse vor Ort reagieren.

Projekte

Sachspenden Sonrise Ministries

Leider mussten wir den Versand in der bisherigen Form einstellen. Die East African Community hat entschieden, zum Schutz der heimischen Märkte, die Einfuhr von Sachspenden mit hohen Zöllen zu belgen. Dies macht den Versand zwischenzeitlich trotz des großen Bedarfs der Sonrise Ministries nicht mehr rentabel. Wir werden versuchen, einiges über den lokalen Markt abzudecken. Denn auch das Ankurbeln der Wirtschaft vor Ort ist ein wichtiger Bestandteil für die Hilfe zur Selbsthilfe. Einige Sachspenden suchen und sammeln wir aber nach wie vor noch. Diese nehmen wir bei unseren Reisen direkt im Koffer mit. Aktuell haben wir den größten Bedarf an den folgenden Sachspenden:   Babyflaschen oder auch nur der Gummi-/Nuckelaufsatz Reinigungsbürsten für Babyflaschen Zahnbürsten, elektrischer Rasierer/Haarschneidemaschine, Rasierer, Rasierklingen, Nagelknipser/-scheren, Haarbänder, Haarbürsten, Kämme, Produktproben jeglicher Art Taschenlampen/Stirnlampen Malstifte, Stifte, Kugelschreiber, Bleistifte, Radiergummi, Spitzer, Scheren, Wassermalfarben Sonnen-/Lesebrillen Koffer   Falls Ihr uns helfen möchtet, den dringendsten benötigten Bedarf der Sonrise Ministries vor Ort einzukaufen, spendet bitteWeiterlesen / Continue reading

Neuigkeiten

Pakete unterwegs

    Nachdem wir im August bereits 13 Pakete nach Uganda schicken konnten, haben uns einige liebe Spender ermöglicht wieder 4 Pakete zu verschicken. Am 18.11.2017 haben sich 6 fleißige Helfer (Nina Jungholt, Nina Fitschen, Sameh Fares, Hadeel Khallouf, Gabi Haak und Silvana Pölitz) getroffen, um diese Pakete zu packen. In den 4 Paketen befinden sich nicht nur Kleidung und Schuhe, auch Spielzeug und Stofftiere haben neben einigen nützlichen Sachen noch Platz gefunden. ​     Im Dezember machen sich 8 Reisende auf den Weg zu den Sonrise Ministries. In diesem Jahr steht ein besonderer Punkt im Programm: unsere Gesundheitsaktion. Im Vorfeld haben wir bereits Zahncreme, Zahnbürsten und Brillen gesammelt, um diese gezielt vor Ort zu verteilen. Auch diese Spenden gehen auf die lange Reise – im Gepäck der Reisegruppe.   Auf 7 Koffer (je 23 kg) wurden 1000 Tuben Zahncreme, 536 Kinderzahnbürsten, 161 Erwachsenenzahnbürsten und 800 Brillen verteilt. Keine leichte Aufgabe,Weiterlesen / Continue reading

Aktiv werden

Helfen in Deutschland

Auch in Deutschland benötigen wir Eure Hilfe, z.B. für die Vorbereitung des Paketversands. Möchtest auch Du uns mit aktiver Arbeit helfen? Dann lass Dich in unseren Helferverteiler aufnehmen. Hiermit ist keinerlei Verpflichtung für Dich verbunden. Wenn Du keine Zeit und Lust hast, ist keinerlei Reaktion erforderlich. Wir informieren Dich nur, wann und in welcher Form wir Deine Mithilfe benötigen und Du kannst frei entscheiden, ob Du mitmachen möchtest oder nicht. Interesse? Dann lass Dich gleich registrieren und schreibe uns eine E-Mail an info@peaceshope.com mit dem Titel „Helferverteiler“.

Projekte

Projektland Uganda

Hauptstadt: Kampala Staatsform: Republik Fläche: 241.551 km² Einwohnerzahl: 34,9 Millionen ​ Die Sonrise Ministries in Uganda haben es sich zur Aufgabe gemacht, verwaisten und misshandelten Kindern eine sichere Umgebung zu geben, wo sie mit ganz viel Liebe physisch, psychisch und emotional sicher aufwachsen können. Die Organisation besteht aus fünf Bereichen. Da gibt es zum einen die drei verschiedenen Häuser. Das Sonrise Babies Home mit aktuell 29 Baby’s im Alter von 0 bis 4 Jahren, das Sonrise Children’s Home mit 64 Kindern im Alter ab 4 Jahren und das Mirembe Cottage of Street Girls mit derzeit 31 Mädchen im Alter von 4 bis 20 Jahren. Zum anderen gibt es noch den Sonrise Children’s Chor, bestehend aus Kindern der drei Häuser sowie weiteren Kindern aus der Gemeinde und die Sonrise Kirchengemeinde.   Die Gründe für die Aufnahme im Waisenhaus sind so vielfältig wie die Kinder selbst. Entweder sind sie Voll- oder Teilwaisen, wurden physisch oder psychisch misshandelt, sind unterernährt, krank oder niemand aus der FamilieWeiterlesen / Continue reading

Projekte

Paketversand Sonrise Ministries

Die Erfahrung vor Ort hat uns gezeigt, dass es sinnvoller ist, dieses Projekt in den dringendsten Bedarf mit zu integrieren. So können wir noch flexibler auf den tatsächlich akuten Bedarf vor Ort reagieren. Mit Klick auf dringendster Bedarf kommst Du direkt in das zusammengefasste Projekt.