Schlagwort: Bauprojekt

Karussell, Projekte

Bauprojekt Sonrise Baby Home

Seit nunmehr einigen Jahren verhandelt das Sonrise Baby Home mit der Regierung um einen fairen Preis für das aktuelle Wohngebäude und Grundstück. Die Regierung plant genau an dieser Stelle den Bau einer Zugstrecke. Bislang konnte keine Einigung erzielt werden. Inzwischen ist auch in Diskussion, dass das Heim stehen bleiben kann. Allerdings ist das Haus schon in die Jahre gekommen. So muss aktuell ganz dringend das Dach erneuert werden. Das Gesundheitsamt hat bereits mehrfach angemahnt, dass inzwischen zu viele Baby’s auf zu kleinem Raum im Heim untergebracht sind und dass das undichte Dach zu Hygieneproblemen führt. Außerdem hat Sonrise dort keine Möglichkeit, das Haus durch Anbauten zu vergrößern. Sonrise hat ein Grundstück in Jinja angeboten bekommen (siehe Foto oben), welches käuflich zu erwerben ist. Dort plant das Sonrise Baby Home den Bau von mehreren Duplex-Häusern (siehe Pläne unten) nach dem Vorbild des Sonrise Children’s Home in Kamuli. Dann könnte jede BetreuerinWeiterlesen / Continue reading

Neuigkeiten

Umzug ins neue Heim

Am 09. September 2018 war ein Tag voller Freude im Mirembe Cottage of Street Girls. Nach drei Jahren Planung und Bau konnten die derzeit 31 Mädchen und ihre Betreuerinnen endlich in ihr neues Zuhause in Wakikoola/Uganda einziehen. Das neue Heim bietet nun Platz für insgesamt 58 Mädchen. So können wir noch mehr Mädchen ein sicheres Zuhause fernab vom Leben auf der Straße bieten. Vielen Dank an alle, die dies ermöglicht haben.

Karussell, Projekte

Bauprojekt Sonrise Children’s Home

Bis 2017 lebten die Kinder von Sonrise Children’s Home in einem angemieteten Gebäude, welches schon seit einiger Zeit nicht mehr ausreichend Platz für die wachsende Zahl der Bewohner hatte. Dank einiger Spenden konnte vor Jahren ein Grundstück in der Ortschaft Kamuli erworben werden. Dieser Ort liegt ca. 2 Stunden Autofahrt von Jinja entfernt. Es gibt vielfältige Gründe für den Kauf des Landes in einer so weit entfernten Gegend. Nicht nur der Preis war ausschlaggebend, sondern auch die Vision der Sonrise Ministries Gründer, auch anderen Menschen außerhalb der eigenen Organisation zu helfen.   Die sehr umfangreiche Planung sieht den Bau von mehreren Gebäuden vor, die je nach Spendenlage realisiert werden. So sind unter anderem Wohngebäude für die Kinder, mehrere Schulblöcke, Wasserbrunnen, Sanitäranlagen, Solaranlagen, Büroräume, eine Cafeteria, eine kleine Klinik, eine Bibliothek, ein Gästehaus, Häuser für das Personal und vieles mehr geplant. Dieses Bauprojekt soll auch den Anwohnern in der Umgebung zugute kommen, daWeiterlesen / Continue reading

Karussell, Projekte

Bauprojekt Mirembe Cottage of Street Girls

Bis 2017 lebten die Mädchen des Mirembe Cottage of Street Girls noch in einem angemieteten Gebäude, welches schon seit einiger Zeit nicht mehr ausreichend Platz für die wachsende Zahl der Bewohner hatte. Dank einiger Spenden konnte vor Jahren ein Grundstück in der Ortschaft Wakikoola erworben werden. Dieser Ort liegt nur wenige Autominuten von Jinja entfernt. Bei diesem Bauprojekt möchten die Gründer von den Sonrise Ministries auch anderen Menschen außerhalb ihrer Organisation helfen.   Die derzeitige Planung sieht den Bau von mehreren Gebäuden vor, die je nach Spendenlage realisiert werden. So sind neben dem zweistöckigen Wohngebäude und einem Schulblock, ein Wasserbrunnen, Sanitäranlagen, Solaranlagen, eine Schutzmauer, eine Cafeteria, eine kleine Klinik, ein Haus für das Personal und vieles mehr geplant. Dieses Bauprojekt soll auch den Anwohnern in der Umgebung zugute kommen, da es dort weder eine Schule, noch Klinik und nur wenige Arbeitsplätze in unmittelbarer Nähe gibt.   Das Wohngebäude wurde im August 2018Weiterlesen / Continue reading

Projekte

Projektland Uganda

Hauptstadt: Kampala Staatsform: Republik Fläche: 241.551 km² Einwohnerzahl: 34,9 Millionen ​ Die Sonrise Ministries in Uganda haben es sich zur Aufgabe gemacht, verwaisten und misshandelten Kindern eine sichere Umgebung zu geben, wo sie mit ganz viel Liebe physisch, psychisch und emotional sicher aufwachsen können. Die Organisation besteht aus fünf Bereichen. Da gibt es zum einen die drei verschiedenen Häuser. Das Sonrise Babies Home mit aktuell 40 Baby’s im Alter von 0 bis 4 Jahren, das Sonrise Children’s Home mit 67 Kindern im Alter ab 4 Jahren und das Mirembe Cottage of Street Girls mit derzeit 34 Mädchen im Alter von 4 bis 20 Jahren. Zum anderen gibt es noch den Sonrise Children’s Chor, bestehend aus Kindern der drei Häuser sowie weiteren Kindern aus der Gemeinde und die Sonrise Kirchengemeinde.   Die Gründe für die Aufnahme im Waisenhaus sind so vielfältig wie die Kinder selbst. Entweder sind sie Voll- oder Teilwaisen, wurdenWeiterlesen / Continue reading